youtubechannel

Umsatzplus für Gepa-Süßwaren

Quelle: Food Monitor

 

Gepa-Süßwaren verzeichneten im letzten Jahr klares Wachstum: Mit einem Umsatzplus von 10,7 % und einem Absatzplus von 12,8 % legte die Warengruppe Tafelschokoladen deutlich zu – trotz Preiserhöhungen aufgrund gestiegener Rohwarenpreise. Besonders wuchs die Gepa dabei im Lebensmittel-, Bio- und Naturkosthandel, aber auch im Weltladenbereich erzielte sie leichte Steigerungen.

Bittervarianten sind mit zweistelligen Zuwächsen beim Absatz nach wie vor der Renner. Die Vollmilchvarianten mit fairer Milch erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Das neue Schokoladenkonzept hat  wegen seines Innovationsgehalts im letzten Jahr die Auszeichnung der „Top 3 – Deutschlands nachhaltigste Marke“ beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis erhalten. Der Adventskalender konnte trotz Preiserhöhung ein Absatzplus von 9 % und ein Umsatzplus von 25 % erzielen. Im letzten Jahr hat die Gepa ihr Gebäcksortiment komplett neu entwickelt und konnten hier ein Umsatzplus von 50 % erzielen. Nach der Sortimentsumstellung wird Gepa-Gebäck jetzt nicht nur in Weltläden, sondern erstmals auch im Lebensmittel-, Bio- und Naturkosthandel angeboten. Die Premium Bio Trinkschokolade konnte auch 2011 ihren Erfolgskurs mit einer Absatz- und Umsatzsteigerung von 13 und 12 % weiter ausbauen.

06.02.2012

Artikel kommentieren / Kommentare anzeigen
Voelkel Meld
Biova
ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche